Deutsh

Willkommen bei "Scandinavian Taekwondo Organization - STO"

Auf dieser Seite können Sie Informationen über die Organisation und die Clubs finden. Um mit den einzelnen Clubs in verbinden zu treten, kontaktieren Sie diese direkt über deren Homepage. Das Ziel der "Scandinavian Taekwondo Organisation" ist das Bewusstsein über die Kampfsportart "Ji-sig Taekwondo" zu wecken. Beziehungsweise auch Clubs zusammenzuführen, die in keine andere Organisation, in denen Turnier Taekwondo zu ausgeprägt ist, passen. Die Clubs in STO nehmen nicht an Turnieren teil.

Die "Scandinavian Taekwondo Organization" wird vom Großmeister Nicholaj Nilsson, 6. Dan, geleitet. Die übergeordnete Organisation von "Scandinavian Taekwondo Organisation" ist IBU - International Bujutsu University. Der Gründer von "Scandinavian Taekwondo Organization" ist Shihan Stefan Sambleben, 7. Dan. Er übernimmt derzeit die administrative Verantwortung für alle Clubs unter IBU.

Am 19. Mai 2012 gründete Shihan Sambleben Ji-Sig Taekwondo unter der Konsultation von Soke Yamaue. Sie stimmten überein, dass Shihan Samblebens Meinung und Trainingsmethoden von Taekwondo sich weitgehendst verändert habe, dass eine Neudefinition von Taekwondo nötig war.

Nun konnten Sie Trainern und Schülern den Unterschied von Taekwondo unter STO erklären. Menschen ohne Hintergrundwissen in Kampfkunst sehen das Wort Taekwondo und interpretieren es als Wettbewerbssportart, wobei STO dies neu definiert hat.

Alle Grundtechniken sind auf Basis von Taekwondo. Ji-sig Taekwondo verwendet diese als effektive Selbstverteidigung, daher kann man eine Vielzahl an Techniken in Ji-sig begegnen. Ji-sig Taekwondo ist eine Kampfkunst mit Körperkontakt, wobei ein Kampf nicht durch Zeitnehmung und Punkte definiert ist.